Ping-Pong

Um den Corona bedingten Auswirkungen entgegen zu wirken hat sich eine Künstler-Section aus Mitgliedern des VBKW Neckar-Alb zusammen gefunden. Wir senden uns im analogen Verfahren Einzelarbeiten in definierten Formaten zu und antworten darauf.


Dialog-Post

Ulrike C. Franz und Markus Wilke

Dialog Paare

Antworten von Markus Wilke


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ulrike Franz (Sonntag, 28 März 2021 20:28)

    Als Mosaik auf dem Bildschirm kombiniert sehen die Arbeiten noch reizvoller aus. Man könnte durchaus auch noch andere Kombinationen daraus zusammenstellen. Die neueste Version, die grade im Briefkasten gelandet ist, gefällt mir immer am besten! Der Würfel mit dem herausgefallenen Auge ist ein genialer Einfall als Antwort auf meine fliegenden Bälle und Löcher...

  • #2

    Ulrike Franz (Sonntag, 28 März 2021 20:42)

    Die Ping-Pong-Kollaboration ist super inspirierend und macht richtig Freude in diesen seltsamen Zeiten. Es steckt viel Optimismus, Bewegung und Schwung in diesen Blättern, eben, wie in einem richtigen Ping-Pong-Spiel. Zu dem Würfel hätte ich schon eine passende Arbeit parat, dennoch will ich diesmal wieder eine weitere Druck-Technik reaktivieren. Mal sehen, was dabei rauskommt...

  • #3

    Markus Wilke (Sonntag, 28 März 2021 20:53)

    da bin ich ja gespannt! Die Vielfalt der Möglichkeiten zu antworten macht das Spiel so interessant. Reagiere ich auf Technik, Farbe, Form oder Inhalt, wobei der naturgemäß am schwierigsten zu fassen ist. Dadurch aber auch Freiheit ermöglicht. So kann man auch mit den Kombinationen spielen.