Kunst Reutlingen 2017

 

Alle zwei Jahre findet die große Überblicksausstellung »Kunst Reutlingen« statt, um die Vielfalt und das außerordentliche künstlerische Potential der in Stadt und Region arbeitenden Künstlerinnen und Künstler in angemessener Form vorzustellen.

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit von Städtischer Galerie Reutlingen und Kunstverein Reutlingen ausgerichtet. Im Jahr 2017 wurden aus 170 Einreichungen 50 Künstlerinnen und Künstler ausgewählt.

Vernissage

Presse

"…Gleiches gilt für Susanne Dohm-Sauters in poppigen Farben von der Decke hängende, wurmartige Plastik »Endlos« aus verschlungener Plastikfolie und Kunststoffrohren, die mit Markus Wilkes Gemälde »The Happiness of John Chamberlain« das Thema Wohlstandsmüll teilt. Dohm-Sauter nähert sich diesem Gegenstand über die Materialität (sie verwendet Einkaufstüten, Verpackungsfolien), Wilke über die malerische Darstellung von gepresstem Autoschrott, wie ihn der US-Künstler John Chamberlain in seinen Arbeiten zu verwenden pflegte.…"

GEA, 1. 12. 2017 _ von CHRISTOPH B. STRÖHLE

Download
GEA, 1. 12. 2017 _ von CHRISTOPH B. STRÖHLE
GEA_KRT17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 917.6 KB

Eröffnung

Sonntag, 3. Dezember 2017, 11 Uhr

 

Es sprechen:

 

Barbara Bosch

Oberbürgermeisterin der

Stadt Reutlingen

 

Christian Malycha

Kunstverein Reutlingen

 

Ralf Gottschlich

Städtisches Kunstmuseum

Spendhaus Reutlingen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0